Vinaora Nivo Slider

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/Ricarda_NPD.jpg'

Ricarda NPDDer NPD-Kreisverband Westpfalz hat am vergangenen Sonntag Ricarda Riefling zur Direktkandidatin für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 206-Worms nominiert.
Nach einer kurzen konstruktiven Diskussion waren sich die anwesenden Mitglieder einig, daß die Nationaldemokraten Worms nicht aufgeben werden.
Die wachsende Mitgliederzahl in der rheinhessischen Region, sowie viele gutbesuchte Veranstaltungen zeigen, dass die NPD vor Ort die Stärke besitzt, sich weiterhin zu behaupten und den etablierten Bonzenparteien auf die Finger schlagen kann.
Mit Ricarda Riefling, die Ende Oktober auch an die Spitze der NPD-Landesliste gewählt wurde, wird nun eine Frau ins Rennen geschickt, die kein Blatt vor den Mund nimmt.
Gerade Worms ist ein Vorzeigebeispiel was den Flüchtlingswahn angeht. Aus falschverstandener Menschlichkeit werden Kulturfremde dem eigenen Volk vorgezogen. Mit öffentlichen Auftritten werden die nationalen Aktivisten der einzigwahren Oppositionspartei auf die vielen Mißstände aufmerksam machen und Lösungen anbieten.

Die Kandidatin erklärte am Sonntagabend zu ihrer Kandidatur: "Worms ist eine strategisch wichtige Stadt für uns. Nachdem unser Stadtrat dort mit mafiösen Methoden wegerpreßt wurde, ist es mir eine Herzensangelegenheit, dort auf unseren Erfolg aufzubauen. Dem politischen Druck, auch einer #Schum-Stadt, bin ich gewachsen. Das hat OB Kissel bereits mehr als einmal zu spüren bekommen."
Die Vertrauenspersonen kümmern sich derzeit um die Regularien für den Wahlantritt. Weiter werden Unterstützungsunterschriften benötigt. Wer die NPD vor Ort unterstützen möchte, kann sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

Worms, 14.11.2016
Pressestelle
NPD-Kreisverband Westpfalz