Vinaora Nivo Slider

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

melIm Asylheim duschen gehen? Eine schier unvorstellbare Aufforderung hat die Stadt Kaiserslautern gegenüber der NPD schriftlich bestätigt. Deutsche, die keine Duschen in ihren Wohnungen haben, wie beispielsweise im Kalkofen, sollen nach dem Willen der Stadt Kaiserslautern im Asylantenheim duschen gehen! Ungeachtet dessen, daß diese Aufforderung, faktisch betrachtet, einem Aufruf zum Sozialbetrug nahe kommt, zeigt dieses Beispiel sehr deutlich, wie weit es durch die Alleinherrschaft der antideutschen Parteien in Kaiserslautern gekommen ist. Während man uns Deutschen weiß machen will, daß für ordentlichen, sozialen Wohnraum kein Geld da sei, hofiert man die, in Scharen einquartierten, Asylbewerber mit kernsanierten Bauten, Billardräumen und Strom „für lau“ im Überfluß, obwohl selbst die neuerlichen offiziellen Zahlen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge bestätigen, daß über 98% der sogenannten Flüchtlinge Scheinasylanten sind, weil es eines Asylgrundes ermangelt. Nach Hause geschickt werden diese jedoch nicht, sondern genießen unter oft uneingeschränkter Duldung die Vorzüge der sozialen Hängematte in Deutschland.

Dieses Problem ist nur politisch zu lösen. Während sich die etablierten Parteibonzen auch von den sonstigen Nachteilen eines Asylantenheimes in ihrer eigenen Nachbarschaft den Rücken frei halten, werden deutsche Arbeiterviertel regelrecht damit überflutet. Es wird daher Zeit, daß die Systemparteien von CDU bis Grüne nicht mehr unter sich die Pfründe verteilen, sondern, daß endlich eine Vertretung deutscher Interessen in den Stadtrat von Kaiserslautern einzieht. Wir sind unbequem und machen den Mund auf. Für uns Deutsche, für Kaiserslautern.

Sie haben es in der Hand, ob es mit Kaiserslautern weiter bergab geht oder ob in Zukunft deutsch gesprochen wird. Wählen Sie am 25. Mai eine starke NPD-Fraktion in unseren Stadtrat und wir garantieren Ihnen ein Ende des Bonzenklüngels und stattdessen die konsequente Vertretung deutscher Interessen!